Angebote

 

Dezember 2022 

 

 

 %%%

 

 

 

 

  • Hochwertige Abziehlehren u. Grundschienen für professionelles Ausgleichen von Schüttungen (keine China Ware)
  • Bei unebenen Fußböden in Alt- und Neubauten
  • Für Ausgleichsschüttungen von Fermacell, NORIT-Trockenschüttung
  • auch im Pflasterbau sehr gut geeignet
  • In renovierungsbedürftigen Altbauten gibt es meist Fußböden, die einen schiefen, holprigen oder teilweise abgesenkten Boden aufweisen. 
  • Da Trockenstrichplatten nur auf ebenen Untergründen verlegt werden können, müssen die Böden egalisiert werden. 
  • Bei minimalen Höhenunterschieden reicht Nivelliermasse aus. 
  • Über 2 cm Höhenunterschied empfehlen wir, eine Ausgleichsschüttung mit feinkörnigen, trittfesten Materialien, wie z. B. Perlite, Blähton oder Korkschrot.

 

  • Profi Qualität,robuste Ausführung für regelmäßige Anwendung
  • Korrosionsfreiheit, geringes Eigengewicht (Aluminium)
  • Arbeitserleichterung da Unterseite der Grundschiene dem Niveau der Schüttung entspricht
  • Zeitersparnis garantiert
  • > 700 positive Bewertung bei Amazon
  • versandkostenfrei in Deutschland und Österreich
  • Express Lieferung möglich 
  • telefonische Avis d. Anlieferung möglich (nur Spedition)

Hilfreichste Kundenbewertungen (Amazon):

TOP-KUNDENREZENSIONEN

 

von Daniel S. am 26. August

Verifizierter Kauf

von Christian A. am 19. April 

Verifizierter Kauf

 

von S. Hoffmeister am 15. Mai

Verifizierter Kauf

von MaMa am 20. Oktober 

Verifizierter Kauf

von Altbauheidi am 25. November 

von TheTree am 1. Februar 

Verifizierter Kauf

Habe mir das Set für meine Firma gekauft und bin schwer begeistert! Sehr stabile

 

Ausführung entgegen meiner Befürchtung, es könnte nur dünnes Alu sein. Das Arbeiten mit den Teilen macht Spaß und man hat echt was wertiges, was noch Jahre seinen Dienst leisten wird, so glaub ich. Klare Kaufempfehlung!

Trockenschüttung - Verarbeitung

1. Rieselschutz / Abdichtung auslegen

Nachdem der Untergrund vorbereitet wurde, kann die Folie oder der Rieselschutz mit einer Überlappung von min. 200 mm ausgelegt werden. Dabei ist das Material im Randbereich wannenartig ca. 50 mm über die Oberkante des fertigen Bodens zu ziehen und zu fixieren. Unter dieser Schicht sind Lufteinschlüsse besonders im Eckbereich zu vermeiden.

2. Dämme schütten

In der Ecke, die von der Tür am weitesten entfernt ist, wird der erste Damm (Breite ca. 200 mm) geschüttet. Auf dem Damm wird die Grundschiene vollflächig aufgelegt und auf die entsprechende Höhe ausgerichtet (Nivelliergerät oder Schlauchwaage verwenden). Der zweite Damm wird parallel zum ersten im Abstand der Länge der Abziehlehre ausgeschüttet. Mit Hilfe der Abziehlehre kann dieser auf die gleiche Höhe gebracht werden.

3. Trockenschüttung einbringen

Die NORIT-Trockenschüttung wird nun im Bereich zwischen den Dämmen eingebracht (Mindestschütthöhe: 15 mm, auch über Kabeln und Rohrleitungen; maximale Schütthöhe: 100 mm). Mit einer Glättscheibe kann das Material auch im Eckbereich gleichmäßig verteilt werden. Zu diesem Zeitpunkt kann der Bereich zwischen den Dämmen problemlos betreten werden.

4. Trockenschüttung abziehen

Die Fläche zwischen den Grundschienen kann mit Hilfe der Abziehlehre abgezogen werden. Hierbei sollte man besonders sorgfältig arbeiten, da nur eine ebene Fläche das gute Verlegeergebnis des Trockenestrichs garantiert. Die abgezogene Trockenschüttung sollte nur noch auf Laufinseln (Plattenmaterial, z. B. Holzweichfaser, EPS, XPS) betreten werden.

5. Stellen des Randdämmstreifens / Abdecken

Um ein sauberes Verlegen des Trockenestrichs zu erleichtern, kann optional eine Trennschicht auf der Schüttung angeordnet werden. Diese wird von der Tür ausgehend in den Raum hinein verlegt. Hierzu eignen sich Dämmplatten oder Kraftpapier (Tipp: druckfeste Dämmung ist begehbar). Die Dämmung sollte im Verbund verlegt werden, um Kreuzfugen zu vermeiden. Zur Vermeidung von Schallbrücken, werden Randdämmstreifen (Dicke mind. 10 mm) auf die NORIT-

6. Verlegen des Trockenestrichs

Abschließend kann die NORIT-Trockenschüttung ohne Nachverdichten direkt mit dem einzigartigen NORIT-Trockenestrich oder der innovativen NORIT-Fußbodenheizung belegt werden. Hinweis: Um ein Betreten der Schüttung zu vermeiden, können die Elemente auch mit Hilfe des Zugeisens abgelassen werden (siehe Foto).

Häufige Suchbegriffe:

 

abziehlehre, schüttgutlehre, abzielehre, norit, lindner, trockenschüttung

abziehlehre set, richtlatte alu set, trockenschüttgutlehre, splitt abziehen, abziehlehren set, abziehlehre pflasterer, abziehlehren, pflastersteine verlegen, alu richtlatte, verstellbare abziehlatte, alu abziehlatten set, abziehlehre pflasterbau,

trockenschüttgutlehre, Fermacell verarbeiten

Schüttgutlehre, Grundschienen, Abziehlatte verstellbar

Richtlatte, Alu-Richtlatte, alu, abziehlatten set,

Dämmstoffschüttungen, Ausgleichsschüttung, trockenschüttung, trockenestrich, schüttung